Willkommen

Radio Deutsch als Fremdsprache Podcastplattform Bei Radio Deutsch als Fremdsprache hören Sie Podcasts von Deutschlernenden aus aller Welt: Brasilien, Kirgistan, Tschechische Republik, Spanien, Mexiko etc. Die Podcasts sind Ergebnisse aus dem DaF-Unterricht bzw. aus radiodaf-Projekten. Sie bereichern mit verschiedenen Themen, Stimmen, Meinungen und Akzenten unsere hörbare DaF-Welt. Gleichzeitig erfahren Lernende, was es heißt, einen öffentlichen Auftritt zu erstellen. Aktive Mediennutzung und Partizipation sind die Schlüsselbegriffe für Radiodaf! Achtung: Die hier verfügbaren Podcasts dürfen nicht kommerziell verwendet werden. Verlinkungen sind gern gesehen. Kontakt für Projektkonzeption und Veröffentlichung von Beiträgen: radiodaf/at/web/punkt/de Verantwortlich für die Uploads: Kristina Peuschel (Freie Universität Berlin)

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden
[RSS] OneClickSubscription

Aktuelle Kommentare

Deutsch Jordanische Unterschiede September 2007

Bei Ihrem ersten Aufenthalt in der Bundesrepublik haben hier drei Studierende der Deutsch-Jordanischen Hochschule Amman so einige Unterschiede zwischen Leipzig und Amman feststellen können.

Welche Haustiere werden in Jordanien bevorzugt?
Warum ist Herbstwetter in Leipzig besonders schön?
Was machen die Menschen in Leipzig und Amman am Abend?

Diese Fragen beantwortet der Beitrag, der im Rahmen eines Deutsch-Intensivkurses an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur entstand.

# 19.11.07, 10:14:34 von radiodaf | [RSS] Kommentare (2)

Kommentare

  1. Said Yasin sagt am Dec 31, 2007 @ 17:38:

    Ich suche Freunde aus aller Welt.

    Ciao.
    Yasin Said
  2. mohammer sagt am Jan 29, 2009 @ 19:04:

    ich heisse mohammer zoudani momenten wohne ich marokko und lerne deusch im goethe institut rabat.
    weil ich nach deutschland faren will um mein Studuim in wirtschaft zu beenden.ich finde diese Vorstelung interessant und macht mir viel spass.
    nebest bietet Iformationen uber jordanein.tschuss un viel gluck mit hem Studuim und danach mit Arbeit.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.